Die Umgebung

Sommer 2014 077

Kellerwald
Das Ferienhaus liegt südöstlich des Sauerlands, am südlichen Rand des Kellerwalds, mit dessen höchster Erhebung von 675m ü. NN. Der Kellerwald ist eingebetet im westlichen Zentrum des Westhessischen Berg- und Senkenlands. Kennzeichnend für den Kellerwald sind die großen zusammenhängenden Buchenwälder, die den Nationalpark Kellerwald-Edersee prägen. Hierüber verschafft man sich einen guten Überblick im Nationalpark-Zentrum in Waldeck-Herzhausen.
Am Nordrand des Kellerwaldes, bzw. am Südufer des Edersee liegt der Wildpark Edersee. Der Edersee ist mit 11,8km² Wasserfläche der zweitgrößte Stausee und wurde bereits 1908-1914 erbaut. Im Süden des Kellerwalds, nahe dem Feriendorf Frankenau liegt die Quernst, ca. 545m hoch, mit einer Kapelle und Ruine.

Umfeld
Im Umfeld von Frankenau befinden sich sehenswerte kleine alte Städte wie Frankenberg, Fritzlar, Korbach, Bad Aarolsen und Bad Wildungen. Auch die ehemalige frühgotische Klosteranlage Haina liegt nicht all zu weit entfernt. Gleichfalls ist das Schneewittchendorf Bergfreiht schnell mit dem Auto zu erreichen. Interessante Museen gibt es auch in der Umgebung von Frankenau. Als Beispiele seien hier nur erwähnt das Upländer Milchmuhseum in Usseln, das Sperrmauermuseum in Hemfurt, das Thonet (-Stuhl) Museum in Frankenberg und das Museum Schloss Waldeck mit seiner Ausstellung „Hinter Schloss und Riegel“.
Frankenau ist Arche-Region, eine Region mit einer hohen Vielfalt an alten bodenständigen Haustierrassen.

Sport
Wer sich sportlich betätigen möchte, kann im Winter Ski fahren, rund um Willingen und Winterberg im Sauerland. Der Kellerwald ist darüber hinaus ein gutes Wandergebiet. Zu nennen sind der TreeTopWalk, ein Baumkronenweg, der Urwaldsteig-Edersee und der Fernwanderweg Barbarossaweg, der auch an Frankenau vorbei führt. Radfahren ist in dieser Region anspruchsvoll. Der Hessische Fernradweg R6 durchzieht das Edertal. Eine Teilroute führte früher durch den Kellerwald. Schwimmen kann man im Edersee, in den regionalen Freibädern, zum Beispiel in Lölbach oder in den Freizeitbädern wie in Bad Wildungen (Heloponte), oder in Willingen bei der Eislaufhalle. Ein Reiterhof und eine Tennishalle grenzen an den Ferienpark Frankenau direkt an.

Sommerrodelbahnen gibt es in Waldeck-Nieder-Werbe und Willingen.Draisinen fahren oder Standseilbahn gibt es in Hemfurt am Edersee. Weitere Freizeitaktivitäten finden Sie auch auf : www.waldeck.nordhessen.de/de/freizeitspass

Gastronome
Gastronomisch kann man alles probieren, von der heimisch-bodenständigen Küche in der örtlichen Gastronomie bis hin zur Sterne Küche in Frankenberg. Kaffee und Kuchen gibt es lokal beispielweise im Hofkaffee in Altenlotheim oder in der Lengelmühle. Käsespezialitäten kann man im Dülkershof verkosten.

Verkehrserschließung
Frankenau ist über ein gutes Stroßennetz angeschlossen. Von Ortskern fahren Buslinien in Richtung Frankenberg und Bad Waldungen. Zu den Zügen in Marburg-Frankenberg-Korbach-Willigen bzw Kassel können Sie in Edertal an verschiedenen Haltestellen (mit Park und Ride) zusteigen.